startseitefaschingaktuelleslinksimpressum
Fasching Faschingskostüme Babykostüm Kostüm Biene Clownskostüm Dirndl Kostüm Elvis Kostüm Fee Kostüm Gespenst Hexenkostüm Hippie Kostüm Indianerkostüm Mittelalter Pippi Langstrumpf Piratenkostüme Prinzessin Kostüm Ritterkostüm Rotkäppchen Tierkostüme Vampirkostüm Waldfee Wikingerkostüm Aktuelles Links Impressum

Dirndl Faschingskostüm


Eine Variante für die Dame an Karneval ist ein Dirndl. Fertige Dirndl kann man im Trachten-Fachgeschäft oder im Internet kaufen. Dirndl gibt es in vielen Farben und Varianten.

 

Im Brustbereich hat das Kleid meist eine Schnürung. Eine Schürze gehört zum Dirndl dazu. Unter dem Kleid trägt man eine weiße Bluse mit Puffärmeln.

 

Die Länge des Rocks kann jeder selbst bestimmen. Unter dem Rock trägt man einen weißen Unterrock mit Spitzenborte, die unter dem Saum des Rocks sichtbar ist. Ein Kropfband mit Schmuckanhänger ergänzt oft das Dirndl. Als Stoff wird meistens Baumwolle oder Leinen verwendet.

 

Mit etwas Geschick kann man ein Dirndl auch selbst nähen. Schnittmuster findet man in der Handarbeitsabteilung von Kaufhäusern oder im Internet.

 

Schön sind auch Stickereien zur Verzierung. Hier kann man selbst zu Nadel und Faden greifen, oder fertige Applikationen verwenden. Beliebt sind etwa Enzianblüten.

 

Die Schürze wird mit einer Schleife gebunden. Dabei sollte man auf die Seite achten. Rechtsgebundene Schleifen symbolisieren, dass dieses Mädel schon einen Burschen an ihrer Seite hat. Ganz anders dagegen die linksgebundene Schleife. Diese sagt aus, dass diese Trägerin den Richtigen an ihrer Seite noch nicht gefunden hat. So können sie subtile Flirtsignale aussenden.

 

Das Dirndlkostüm eignet sich auch gut für Paare, wenn ER dazu eine Lederhose und ein kariertes Hemd trägt. Schön sieht es auch aus, wenn Mutter und Tochter identische Dirndl tragen.

 

Und sollten Sie einmal in München sein: Rund um das Oktoberfestgelände gibt es auch viele Secondhand-Shops, die Dirndl günstig anbieten.